Dieses Förderprogramm der Bertha-Benz-Realschule richtet sich an Kinder und Jugendliche, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die sprachliche Schwierigkeiten haben, dem Unterricht zu folgen.
Auf verschiedenen Niveaustufen wird die deutsche Sprache in Kleingruppen erlernt und verbessert. Ziel ist, dass die Schüler und Schülerinnen in allen Fächern die Inhalte sprachlich gut verstehen können.
Das Angebot richtet sich einerseits an Schülerinnen und Schüler, die neu nach Deutschland kommen, aber auch an Kinder und Jugendliche, die schon lange in Deutschland leben.
Das genaue Konzept wird im Folgenden vorgestellt.
Frau Fleck und Frau Valentin sind für Deutsch und die sprachlichen Fächer, Frau Knapp für Mathe und die naturwissenschaftlichen Fächer zuständig.
Neue Schülerinnen und Schüler sind herzlich willkommen.

Nähere Informationen bieten folgende Links:

Konzept

Bilder